Wintersonnenwende - vfd-niederbayern_2013

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Wintersonnenwende

Berichte
 

Wintersonnenwende 2012

 
 

Birgit hatte alle vfd’ler und sonstigen Pferdefreunde zu sich nach Teisbach eingeladen, am 21.12.12 die Wintersonnenwende mit ihr zu feiern.

Um 16:00 Uhr kamen die Ersten, die bei angeregter Unterhaltung dem im Kessel dampfenden Glühwein frönten. Der Stall und der Vorplatz waren liebevoll mit Teelichtern, Lichterkette und Windlichtlampen bestückt und auf einem Tisch standen noch Plätzchen und alkoholfreier Glühwein bereit.

 
 

Später, so gegen 18:30 Uhr kamen noch eine Hand voll Leute und das war’s dann auch. Man unterhielt sich, fror trotz wärmendem Glühwein und Feuer und wurde langsam nass und nässer. Sogar das Marshmallowsrösten  und Stockbrotbacken machte nicht so richtig Freude und Petrus hatte überhaupt kein Einsehen für die Feier und ließ es mit der Zeit noch ausgiebiger regnen. Eisern wurde bis ca. 21:00 Uhr durchgehalten, doch dann kam der einstimmige Beschluss, heimzufahren.

Schade, dass Birgits gute Idee so ins Wasser fiel. Es bleibt zu hoffen, dass es im nächsten Jahr einen zweiten Anlauf gibt, der dann besser gelingt.

 
 
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü